Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Seminar Schwingungstechnik und Vibrationserprobung

Dieses Seminar verbindet in einmaliger Art und Weise die Grundlagen der Schwingungslehre mit  der praktischen Durchführung von Vibrationserprobungen nach aktuellen Normen.

 

Ziele und Übersicht

Die Teilnehmer/innen werden in die Lage versetzt technische Anlagen hinsichtlich ihres Schwingungsverhaltens zu analysieren und gezielt auszulegen. Dabei wird für Praktiker erläutert wie reale technische Systeme in der Schwingungstechnik als Ein- und Mehrmassenschwinger abgebildet werden. Auch Kontinuumsschwingungen von Torsionsstäben und Platten werden behandelt. Das Seminar umfasst die Grundlagen der Schwingungen bis hin zur praktischen Durchführung von Vibrationstests nach den aktuellen Normen. Es werden die Schwingungsdämpfung erläutert sowie die Auslegung von Schwingungsisolator und Schwingungstilger. Dabei werden Wirksamkeiten der verschiedenen Prinzipien gegenübergestellt. Es werden die schwingungstechnischen Größen wie Dämpfungsgrad, logarithmisches Dekrement und die Dämpfungskapazität für die Beschreibung der Werkstoffdämpfung.

Im zweiten Themenblock erlernen die Teilnehmer/innen nach einer Einführung in die Schwingungsmesstechnik  geeignete Erprobungsstrategien für die Absicherung von Bauteilen. Es werden gängige Schwingprofile zur Erprobung von Kraftfahrzeugbauteilen und deren Entstehung erläutert. Hierbei werden auch aktuelle Entwicklungen in den Normungsausschüssen thematisiert.  Wie macht man bedarfsgerechte Schwingbelastungsprofilen aus vorliegenden Messdaten ? Auch dies ist Gegenstand des Seminars, ebenso wie Schwingungsanalysen und die Vorgehensweise zur Zuverlässigkeitsgestaltung für den Weg zu einem tieferen Produktverständnis.

 

Inhalt

- Freie und angeregte Schwingungssysteme 

- Ein- und Mehrmassenschwinger

- Schwingungsdämpfung

- Torsionsschwingungen von Antriebssträngen 

- Kontinuumsschwingungen 

- Auslegung Schwingungsisolator und Schwingungstilger

- Von der Feldlast zur Laborprüfung

- Erprobungsstrategien Schwingungsprüfung

- Entstehung und Anwendung der ISO 16750-3

- Schwingungsanalysen (Resonanzanalysen, Modalanalysen)

- Experimentelle Wege zu einem tieferen Produktverständnis

- Praktische Tipps zur Vibrationserprobung

  

>>>>> ANMELDUNG <<<<<

 


Unsere News

Das nächste Seminar findet am 24.01. - 26.01.2017 in Stuttgart statt. Es erwarten Sie vielfältige Themen aus der Schwingungstechnik und Vibrationserprobung mit Bezug zur Praxis und Aktualität. Gegenüber dem Seminar 2016 wurden neue interessante Themenfelder aufgenommen. Diskutieren Sie in offener Seminaratmosphäre auch mit anderen Teilnehmern.